Information
SGCC-Stahl

SGCC-Stahl sind feuerverzinkte Stahlspulen und -bleche, die dem JIS G3302-Standard entsprechen. Es bietet überlegene Haltbarkeit und Korrosionsbeständigkeit. Die Dicke des SGCC-Materials beträgt 0.25 mm bis 3.2 mm. Wenn Sie mehr über SGCC-Stahl erfahren möchten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Was ist SGCC-Material?

SGCC-Material ist feuerverzinkter Stahl für kommerzielle Qualität. Der Anfangsbuchstabe „S“ steht für Stahl, „G“ für Verzinkung. Der dritte Buchstabe „C“ bezieht sich auf kaltgewalzten Stahl. Das heißt, das Grundmetall ist CR-Stahl. Und der vierte Buchstabe „C“ bedeutet Handelsqualität. Es ist äquivalent zu Dxxnumxd Material nach Norm EN 10327.

SGCC-Stahlspule im Werk

SGCC-Stahlspule im Werk

Galvanisierte Spulen Zero Spangle

Galvanisierte Spulen Zero Spangle

Verwendung von SGCC-Stahl

Aufgrund seiner hohen Korrosionsbeständigkeit ist SGCC-Stahl ein ideales Material für Außenanwendungen. Es ist vielseitig in zahlreichen Bereichen einsetzbar, darunter Strommasten, Eisenbahnen, Container, Laternenpfähle, Stahlkonstruktionen und die Leichtindustrie. Darüber hinaus wird es allgemein als Baumaterialien wie Wellplatten, Dachziegel, Rohrleitungen, Zäune usw. verwendet. Es findet auch seine Verwendung bei der Herstellung von Automobilteilen, beispielsweise Karosserieblechen, Fahrzeugdecken und Fahrgestellkomponenten. Darüber hinaus eignet es sich auch sehr gut für die Möbelindustrie, wie Lampenschirme, Schreibtische, Bücherregale und andere Gebrauchsgegenstände.

Vorteile von SGCC-Stahl

Eigenschaften von SGCC-Stahl

Artikel C Mn P S Streckgrenze Zugfestigkeit Härte
SGCC ≤0.15% ≤0.8% ≤0.05% ≤0.05% ≥ 205 MPa ≥ 270 MPa 60 HRb

SGCC GEGEN SPCC GEGEN SECC

SPCC, SGCC und SECC sind Stahlwerkstoffsorten in japanischen Industriestandards (JIS). Sie stehen für unterschiedliche Produkte.

SGCC — Feuerverzinktes kaltgewalztes Stahlblech und Coil für allgemeine Zwecke; die SPCC-Stahl als Basismetall verwendet. Es wird oft von „Z+Nummer“ gefolgt, um die Zinkschichtdicke anzuzeigen. Zum Beispiel bedeutet SPCC Z12, dass die doppelseitige Zinkbeschichtung 120 g/mXNUMX wiegt2.

SPCC - Kaltgewalztes Stahlblech und Spule für den allgemeinen Gebrauch, die den chinesischen Q195-215A-Sorten oder St12 im deutschen Standard entspricht. S steht hier für Stahl und P für Blech; C steht für kalt und das letzte C steht für Handelsqualität. Der letzte Buchstabe kann „D“ sein, also SPCD, was Zeichenqualität bedeutet.

SECC — Es bezieht sich auf galvanisch verzinkte Stahlbleche und Coils. Das SECC steht für „S“ für Stahl, „E“ für Galvanik, „C“ für Kaltwalzen und das vierte „C“ für Handelsqualität. Der Stahl wird durch Elektrolyse hergestellt, bei der eine Zinkschicht auf die Stahloberfläche aufgebracht wird, um die Korrosionsbeständigkeit zu verbessern. Elektrogalvanisierter Stahl behält auch die Bearbeitbarkeit von kaltgewalztem Blech bei. Es ist weit verbreitet in Haushaltsgeräten, Computergehäusen, Türverkleidungen usw.

Produktionslinie für feuerverzinkte Spulen

HDG-Produktionslinie

Verzinkte Stahlfabrik

Verzinkte Stahlfabrik

Unterschiede zwischen SGCC und SECC

SGCC Metall steht für „feuerverzinkter Stahl“, eine Stahlsorte, die durch ein Feuerverzinkungsverfahren mit Zink beschichtet wird. Bei diesem Verfahren wird der Stahl in ein Bad aus geschmolzenem Zink getaucht, wodurch eine Schutzschicht über dem Stahl entsteht. SGCC-Stahl ist sehr korrosionsbeständig und eignet sich daher für Außenanwendungen und große Teile.

Auf der anderen Seite steht SECC für „elektrogalvanisierter Stahl“, der durch Aufbringen einer dünnen Zinkschicht auf die Oberfläche durch einen Galvanisierungsprozess hergestellt wird. Es verwendet kaltgewalztes Blech als Rohmaterial, wodurch es die gleiche Verarbeitungsleistung wie kaltgewalztes Blech beibehält. Daher ist es eher für den Innenbereich und Kleinteile geeignet.

Der Hauptunterschied zwischen SGCC- und SECC-Stahl sind ihre Verzinkungsmethoden, die zu ihren unterschiedlichen Eigenschaften und Anwendungen führen. Ersteres hat im Allgemeinen eine dickere Zinkschicht (30-275 g/m²).2) und stärkere Korrosionsschutzfähigkeit, während die Zinkschicht von SECC-Stahl sehr dünn ist (10-30 g/m2). Hinsichtlich des Aussehens hat ersteres eine raue und helle Oberfläche, während letzteres eine glatte und dunkle Oberfläche hat. Außerdem hat SECC eine bessere Lackierbarkeit, wodurch es nach dem Lackieren einen besseren Glanz, eine bessere Reflexionsintensität und eine bessere Lackierung als SPCC erhält. Darüber hinaus sind die Produktionskosten von SGCC-Metall niedriger als die von SECC, wodurch es weiter verbreitet verwendet wird. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle als Referenz.

SGCC SECC
Formbarkeit Durchschnittlich Gutes
Lackierbarkeit Durchschnittlich Gutes
Korrosionsbeständigkeit Ausgezeichnet Durchschnittlich
Optik Rau und hell Glatt und matt

Konklusion

SGCC-Stahlcoils und -bleche sind in verschiedenen Dicken von 0.25 mm bis 3.2 mm erhältlich. Zusätzlich kann die Zinkbeschichtungsdicke von 30 bis 275 g/m reichen2. Als einer der führenden Anbieter von verzinktem Stahl in China bietet Wanzhi Steel sowohl feuerverzinkte als auch feuerverzinkte Stahlbleche an galvanisch verzinkter Stahl Produkte in Coils, Blechen und Bändern, die alle unterschiedliche Industriestandards erfüllen. Willkommen, zum mit uns für weitere Einzelheiten in Verbindung zu treten!

home

PPGI & PPGL